Anti-Winter-Blues Curry

Butter bei die Fische (ohne Fisch und Butter natürlich!), denn …

mein Lieblings-Winter-Rezept in diesem Jahr ist VEGAN, LAKTOSEFREI, BALLASTSTOFFREICH, in 30 MINUTEN fertig und an allererster Stelle einfach SAULECKER! 

Andererseits koch’ ich eh nichts, was nicht das Adjekiv saulecker oder wenigstens sehr lecker, köstlich, extrem schmackhaft, zum-Finger-Lecken, mehr davon, unwiderstehlich oder einfach bloß Yummie verdient!

Los geht’s:

Man nehme für 2 Portionen
(Frau = ein Teller, Mann = zwei Teller):

1 EL Öl
1 Bund Frühlingszwiebeln
1 Paprika (rot)
Knoblauch
Ingwer
4 TL gelbe Currypaste
4 EL rote, trockene Linsen
400 g Brokkoli oder Blumenkohl (TK)
400 ml Gemüsebrühe (3 TL)
6 EL Kokosmilch
Nüsse (am besten Cashew)
Koriander
Tandoori-Gewürzmischung
Salz + Pfeffer

Gemüse würfeln, Knoblauch pressen, Ingwer sehr fein schneiden und alles in Öl in beschichteter Pfanne anbraten, Currypaste hinzugeben, Mischung rund 3 Minuten braten lassen.

 

Brokkoli oder Blumenkohl und Linsen dazugeben,  mit Gemüsebrühe und Kokosmilch auffüllen und 12-15 min köcheln lassen. In der Zwischenzeit die Nüsse in einer Pfanne rösten.

 

Anschließend mit Tandoori-Gewürzmischung, Salz, Pfeffer und Koriander abschmecken und mit den gerösteten Nüssen bestreuen.

Wohl bekomm’s!

Rezept & Fotos ©Andrea Steffen

 

4 Antworten auf „Anti-Winter-Blues Curry“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.