Hoppla di hoppla da

Immer an der Wasserkante lang

Französisch ist eine schöne Sprache! Sagt man so.

Finde ich auch. Umso mehr, als ich gerade mal wieder die Chance habe hier in der Normandie meine eingerosteten Kenntnisse ein wenig aufzufrischen. Ich komme also irgendwie klar.

Mit dem Gatten ist das anders. Das ist ein alter Lateiner. Trotzdem kennt er natürlich so einige französische Vokabeln.

Beim Strandspaziergang habe ich das zur Sprache(!) gebracht. Folgendes ging ihm absolut fließend(!) von den Lippen:

“Une bière, s’il vous plaît.” War ja klar. Bier bestellen, geht immer, ist ja auch extrem wichtig – für die Nieren und so. “Hoppla di hoppla da” weiterlesen